Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.


Inflationsschutz - Werterhalt von vereinbarten Mieten

Die "Index-Mieten-Vereinbarung" eröffnet die Möglichkeit einer nahezu automatisierten "Werterhalt"-Regelung im Mietvertrag festzulegen.  Insbesondere bei der sog. "Wohnraummiete" bietet sich hier - im Hinblick auf die ansonsten mit erheblichen Hindernissen versehenen gesetzlichen Alternativen - die sog. "Index-Mieten-Vereinbarung" an.

Die vorzunehmende Anpassung der Miete richtet sich dabei nach dem sog. "Verbraucherpreisindex" des Deutschen Statistischen Bundesamtes.

Der Verbraucherpreisindex für Deutschland misst die durchschnittliche Preisentwicklung aller Waren und Dienstleistungen, die von privaten Haushalten für Konsumzwecke gekauft werden.